Was versteht man unter GWP? PDF Drucken E-Mail


GWP (Greenhouse/Gobal Warming Potential / Treibhauspotenzial)

Das GWP, also der Treibhauseffekt von Stoffen, wird im Verhältnis zu Kohlendioxid (=1) angegeben. Das Kältemittel R 12 beispielsweise hat ein GWP von 8500. 1 kg dieses Kältemittels freigesetzt bewirkt somit den 8.500-fachen Treibhauseffekt von 1 kg CO2. Die gleiche Menge CO2 gibt man in die Atmosphäre ab, wenn man ca. 3.200 Liter Heizöl verbrennt.