LEC nach Windows 10 Update PDF Drucken E-Mail

Beim Update auf Windows 10 können sich Programme installieren,
die den Start von LEC behindert. Ein Kandidat hierfür ist z.B. Skype.

Sofern Sie dieses Programm nicht benötigen, sollten Sie es deinstallieren
und den Start von LEC nochmals versuchen.

Alternativ können Sie auch die LEC-Software so umkonfigurieren, sodass
diese mit dem anderen Programm nicht in Konflikt gerät. Es handelt sich
hier nämlich dabei um einen sog. Portkonflikt.

Wie Sie diesen lösen können, haben wir in der folgenden FAQ beschrieben:
http://lec.ziu-kassel.de/index.php?option=com_content&view=article&id=55&catid=37&Itemid=56