Das automatische Update wird nicht ausgeführt. PDF Drucken E-Mail

Es kann sein, dass Einstellungen in der PHP.INI das automatische Herunterladen und Installieren der Online-Update verhindern. Dies liegt zum Teil in der Größe der Updatedatei begründet, die nicht mit den Standardeinstellung verarbeitet werden kann.

Bitte überprufen Sie die PHP-Einstellungen, indem Sie die sog. PHP-Info aufrufen. Geben Sie hierzu http://<Server>/lec/phpinfo.php in die Adresszeile des Webbrowsers sein (der Eintrag <Server> ist sinngemäß zu ersetzen).

Suchen Sie in dem angezeigten Seite nach 'upload_temp_dir' und 'upload_max_filesize'.

Bei 'upload_temp_dir' sollte eine Pfadangabe auf Ihrem Server stehen und bei 'upload_max_filesize' ein Wert vom 5M (oder höher) stehen.

Sollte dies nicht der Fall sein, so sollten Sie die PHP.INI an diesen beiden Stellen anpassen. Die richtige PHP.INI finden Sie in dem Verzeichnis, das Ihnen in der PHP-Info unter 'Loaded configuration file' ganz ober steht.

Öffnen Sie diese Datei auf Ihrem Server und suchen Sie darin nach den o.g. Begriffen und ändern Sie diese entsprechend ab. Bitte beachten Sie, dass Sie bei dem Pfad einen gültigen Pfad direkt auf dem Server nehmen und dass für diesen das Schreiben- und Ändern-Recht besteht.

Ggf. muss der IIS neu gestartet werden, damit die Änderungen übernommen werden.

Überprüfen Sie die Wirksamkeit der Einstellung, indem Sie die PHP-Info erneut aufrufen. Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel für eine erfolgreiche Änderung, mit der das automatische Update möglich ist:
phpini

Da hier Änderungen direkt am Server vorgenommen werden müssen, sollten Sie über den Umgang mit diesem vertraut sein.