VDKF-LEC Leakage & Energy Control
HINWEIS zum aktuellen Update von Version 12.0.0 auf 12.1.0
Aufgrund einer technischen Umstellung im automatischen Updateverfahren wird Ihnen das
Vorhandensein des neuesten LEC-Updates zwar angezeigt, aber Sie können es diesmal nicht wie
gewohnt per Klick auf den Button „Update“ installieren. Daher ist es notwendig, dieses Update in
wenigen Schritten manuell durchzuführen. Bitte verfahren Sie dazu wie HIER beschrieben.
 

Das praxisgerechte Werkzeug für das Monitoring von Kälte- und Klimaanlagen

- Ein Dienstleistungspaket für den Kälte-Klima-Fachbetrieb -

- Ein Controllinginstrument für Anlagenbetreiber -

 
Die europäischen Verordnungen und Normen - z.B. EU-VO 517/2014 (F-Gase-VO) und EU-VO 1005/2009 - sowie die nationale Gesetzgebung - z.B. Chemikalien-Ozonschichtverordnung (ChemOzonSchichtV) und Chemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaschutzV) - stellen sowohl die Betreiber von Kälte- und Klimaanlagen als auch die Kälte-Klima-Fachbetriebe vor umfassende Aufgaben. Dazu zählen u.a. regelmäßige Leckagekontrollen, Emissionsreduzierung, Energieeffizienz, Wartungsaufgaben, Protokollpflichten und die Erfassung direkter und indirekter Emissionen.

Mit VDKF-LEC können Sie bequem alle erforderlichen Aufzeichnungen, Berichts- und Monitoringvorgaben für den Anlagenbetreiber erledigen.

VDKF-LEC ist ein Werkzeug, das dem Anlagenbetreiber eine Gesamtlösung seiner Aufzeichnungs- und Meldepflichten bietet. Neben der Planung der Anlage, Installation, Wartung und Service bietet VDKF-LEC ein komplettes Dienstleistungspaket aus einer Hand.

VDKF-LEC ist eine praxisgerechte und leistungsfähige Software, mit der Sie die umfangreichen und umweltrelevanten Aufgaben einfach bewältigen können.
 

VDKF-LEC ist eine eingetragene Marke des VDKF e. V., Bonn. Das Zentrum für integrierten Umweltschutz e. V. (ZiU) als Projektpartner zeichnet für die technische Umsetzung verantwortlich.