Wie konfiguriere ich den Apache-Webserver auf einen anderen Port um? PDF Drucken E-Mail

 

Beim Betätigen des LEC-Server Start-Icon erscheint kurz ein schwarzer Bildschirm, der gleich wieder verschwindet.

Hier handelt es hier sich um einen Portkonflikt zwischen dem Apache-Webserver und einer anderen Anwendung, die auf Ihrem Rechner installiert ist und den gleichen Port benutzt wie LEC.

Gehen Sie nun wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den Explorer.
  • Gehen Sie in das Verzeichnis <Laufwerk>:/xampplite/apache/conf, wobei <Laufwerk> der Laufwerksbuchstabe ist, auf dem Sie die LEC-Anwendung installiert haben.
  • Bearbeiten Sie dort die Datei httpd.conf mit dem Editor.
  • Suchen Sie dort nach dem Eintrag Listen 80.
  • Ändern Sie die dort stehende 80 in eine 81.
  • Suchen Sie dort nach dem Eintrag ServerName localhost:80.
  • Ändern Sie die dort stehende 80 in eine 81.
  • Speichern Sie die Datei ab.

Doppelklicken Sie danach nochmals auf das DesktopIcon LEC-Server Start. Sollte der schwarze Fenster wieder verschwinden, so probieren Sie den Port 82 wie zuvor beschrieben.

Bringt dies auch noch keinen Erfolg, so gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den Explorer.
  • Gehen Sie in das Verzeichnis <Laufwerk>:/xampplite/apache/conf/extra, wobei <Laufwerk> der Laufwerksbuchstabe ist, auf dem Sie die LEC-Anwendung installiert haben.
  • Öffnen Sie dort die Datei httpd-ssl.conf mit dem Editor.
  • Suchen Sie dort nach dem Eintrag Listen 443.
  • Ändern Sie die dort stehende 443 in eine 444.
  • Suchen Sie dort nach dem Eintrag ServerName localhost:443.
  • Ändern Sie die dort stehende 443 in eine 444.
  • Speichern Sie die Datei ab.

Ggf. ist auch hier ein anderer Port zu wählen.

Der Befehl netstat -a -n -p tcp gibt Hinweise auf freie Ports des Rechners (Eingabe des Befehls in der Eingabeaufforderung).

Nach dieser Änderung muss die LEC-Anwendung nun wie folgt aufgerufen werden:

http://localhost:81/lec (sofern im ersten Schritt der Port auf 81 umgelegt wurde)