LEC-Schulungen Vorankündigung PDF Drucken E-Mail

Aufgrund vieler neuer Anfragen zum Thema LEC-Schulungen bietet der VDKF e.V. über seine Tochter IKK GmbH und in Kooperation mit dem Zentrum für integrierten Umweltschutz e.V. (ZiU) auch in diesem Jahr wieder LEC-Schulungen an.

Die genauen Schulungstermin und -orte werden an dieser Stelle veröffentlicht.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Hudetz vom VDKF / IKK GmbH unter +49 (0)228 24989-44 oder  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Wer soll diese Schulung buchen?


Monteure und Büro-Mitarbeiter der Kälte-Klima-Fachbetriebe, die VDKF-LEC in der täglichen Praxis entweder an den Anlagen selbst und/oder zentral im Büro einsetzen.

Was bringt Ihnen die Schulung?

VDKF-LEC ist im Bereich stationärer Kälte- und Klimaanlagen die ideale Lösung zur Umsetzung der deutschen und europäischen Verordnungen, z.B. für Dichtheitskontrollen, Wartungspflicht, Anlagenlogbuch, Leckageerfassung, Kältemittelverbrauch, Protokollierung, Auswertungen, Wartungsplanung, CO2-Potential, GWP, ODP usw. Große Betreiberketten (z.B. REWE) und Weltunternehmen (z.B. Volkswagen AG) schreiben VDKF-LEC bereits verbindlich vor, die Politik fördert den europaweiten Ausbau.

Aber wie werden in der täglichen Praxis mit VDKF-LEC z.B. Anlagen erfasst und eingegeben, wie werden Dichtheitskontrollen protokolliert, wie ein Logbuch zur Anlage erstellt, wie funktioniert die Wartungsplanung, wie werden Leckagen oder Reparaturen erfasst und verarbeitet? Bei der täglichen Arbeit mit VDKF-LEC müssen Arbeitsabläufe zwischen Monteuren und Büro-Mitarbeitern koordiniert werden, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist. Die konkreten Fragen für den richtigen Umgang und den Einsatz von VDKF-LEC in der täglichen Praxis beantwortet diese Schulung.

Welche Inhalte erwarten die Teilnehmer?

(Auszug)

  • Einstieg in die Thematik
  • Präsentation der Dateneingabe
  • Selbständige Dateneingabe der Teilnehmer
  • Auswertungsmöglichkeiten
  • Vorstellung der VDKF-LEC Produktfamilie
  • Vorstellung neuer Techniken
  • Möglichkeit zur Diskussion und Fragestellung