Anleitung zu den Funktionen PDF Drucken E-Mail

Für SmartLEC ist keine Installation auf Ihrem Rechner oder dem SmartPhone notwendig. Ab Version 5.20 ist SmartLEC bereits in der LEC-Anwendung integriert.

I.d.R. sind jedoch Vorkehrungen zu treffen, damit das SmartPhone auf Ihre LEC-Anwendung zugreifen kann. Lesen Sie hierzu bitte die Voraussetzungen und die FAQ.

Mit Ihrem SmartPhone rufen Sie im Browser dieselbe Adresse auf, wie Sie es von Ihrem DesktopPC kennen (z.B.  IP-Adresse oder web-Adresse). Sofern die LEC-Anwendung auf einem lokalen PC und nicht auf einem Netzwerkserver installiert wurde, so ist das localhost durch die IP-Adresse des lokalen PC's zu ersetzen. Zur noch besseren Darstellung kann das iPhone auch gedreht werden. Dies bietet sich insbesondere bei der Dichtheitsprüfung und der Reparatur/Wartung an.

Die nachfolgende Screenshots stellen SmartLEC auf einem iPhone dar, für das SmartLEC optmiert wurde.

Eine Bedienung mit anderen SmartPhones ist generell möglich, die Darstellung kann jedoch von Gerät zu Gerät abweichen.

Da die Eingabedialoge manchmal größer sind als der Bildschirm des SmartPhones, ist ein Scrollen nach unten notwendig.
Für die untenstehenden Abbildungen wurden verschiedene Screenshots teilweise zusammengefügt.

Willkommensbildschirm

Über die Startschaltfläche gelangen Sie zum Hauptmenü.

01_willkommen

Hauptmenü

Ausgehend vom Hauptmenü können Sie eine Anlage direkt mit der LEC-Anlagennummer oder über eine Kriteriensuche aufrufen.

02_hauptmenue

Anlage suchen nach LEC-Anlagennummer

Geben Sie hier den neunstellige LEC-Anlagennummer ein und gehen Sie auf 'weiter'.

03_suchen1

Anlage suchen nach Auswahlkriterien

Alternativ können Sie die Anlage über die Kriteriensuche finden.
Wählen Sie nacheinander die gewünschten Einträge aus den Auswahllisten.

Am unteren Ende baut sich automatisch eine Liste mit den gefundenen Anlagen auf. Klicken Sie auf einen Listeneintrag um direkt zur Anlage zu gelangen.

04_suchen2

Anlagenmenü

Das Anlagenmenü zeigt die relevanten Anlagendaten und bietet die Möglichkeit für die gewählte Anlage eine Tätigkeit zu dokumentieren.

Des weiteren kann von hier aus das Logbuch und die letzte Bescheinigung der Anlage aufgerufen werden.

05_anlagenmenue

Dokumentation einer Dichtheitsprüfung

Bei der Dokumentation einer Dichtheitsprüfung ist zu beachten, dass das Datum im Format TT.MM.JJJJ eingegeben wird.

Die JA-NEIN-Felder (Optionsfelder) wechseln ihren Zustand beim anwählen.

Das iPhone sollte in's Querformat gedreht werden.

06_dichtheitspruefung

Dokumentation einer Kältemittelbewegung

Auch hier ist das Datum im Format TT.MM.JJJJ einzugeben. Die weiteren Felder sind auszuwählen bzw. einzugeben.

Beachten Sie auch hier, die jeweiligen Gründe für die Kältemittelbewegungen. Es gelten die gleichen Regeln wie für das arbeiten mit der "normalen" LEC-Anwendung.

07_kaeltemittel

Dokumentation einer Reparatur/Wartung

Auch hier ist das Datum im Format TT.MM.JJJJ einzugeben. Die weiteren Felder sind auszuwählen bzw. einzugeben.

Die JA-NEIN-Felder (Optionsfelder) wechseln ihren Zustand beim anwählen.

Das iPhone sollte in's Querformat gedreht werden.
08_reparaturwartung